01.11.2017 – 14:00 Uhr: 1.FC Hersbruck 2 – FC Ottensoos 2

Spitze im Gleichschritt

A-Klasse: Die besten vier Teams fahren allesamt „Dreier“ ein

PEGNITZGRUND (kh) – Das Führungsduo der A-Klasse 5 hat nichts anbrennen lassen. Der FC Pegnitz verteidigte mit einem 4:2 beim FC Röthenbach II seinen Zweipunktevorsprung vor der Diepersdorfer Zweitvertretung, die gegen Schlusslicht Neuhaus II standesgemäß 5:1 gewann.

Anschluss hält die SG Alfeld/ Förrenbach (31 Punkte), die den SV Altensittenbach nach einem 1:2-Rückstand mit 3:2 niederrang. Und auch der 1. FC Hersbruck II bleibt dank eines 2:1-Heimsiegs gegen die Reserve des FC Ottensoos mit jetzt 28 Zählern in Schlagdistanz zum Führungstrio.

Der SC Happurg kassierte dagegen mit 2:3 bei Hüttenbach III eine weitere Niederlage und hat damit den Anschluss zur Spitze fürs Erste verloren. Die SG SV Henfenfeld II/SC Engelthal beendete mit einem 3:2 gegen den SC Auerbach ihre Durststrecke von neun Niederlagen in Folge und übergab die rote Laterne an Neuhaus II. Der SV Vorra hatte beim 1:6 in Plech dagegen nichts zu bestellen und bleibt Vorletzter.

2018-01-24T14:47:07+01:00