03.09.2017 – 13:00 Uhr: SpVgg Hüttenbach 3 – 1.FC Hersbruck 2

Wilhelm Wagner und Julian Pawlik brachten die Gäste in den ersten 20 Minuten mit 2:0 in Führung, danach nahm Hersbruck das Tempo heraus, bestimmte aber weiter das Geschehen. Von der Spielvereinigung war bis dahin sehr wenig zu sehen. Mit dem Pausenpfiff fiel das 0:3 durch Thomas Heckel. Die Heimelf startete besser in die zweite Halbzeit. Drei Minuten nach Wiederanpfiff traf Mario Scharrer zum 1:3-Anschluss. In der 55. Minute kamen die Platzherren sogar auf 2:3 heran,als Hannes Hutzler nach einer Unstimmigkeit in der Hintermannschaft der Gäste einnetzte. Zwei Minuten später sorgte Pawlik mit seinem zweiten Treffer aber wieder für klare Verhältnisse. In der Schlussphase stellten dann Wagner und Michael Kirner mit einem Doppelschlag den Endstand von 2:6 her.

 

Tore: 0:1 Wagner (13.), 0:2 Pawlik (19.), 0:3 Heckel (45.), 1:3 Scharrer (48.), 2:3 Hutzler (55.), 2:4 Pawlik (57.), 2:5 Wagner (89.), 2:6 Kirner (90.+2); 

 

bes. Vork.: rote Karte für Lingansch (Sp Vgg, 89.); 

 

SR: Saß (TV Leinburg).

2018-01-24T10:12:36+01:00