1.FC Röthenbach – 1.FC Hersbruck 2 – Pegnitz Zeitung (20.08.2018)

FC Röthenbach – FC Hersbruck II 1:2 (0:0) – Die Aufsteiger aus Hersbruck fuhren ihren ersten Saisonsieg gegen den FC Röthenbach ein. In der ersten Hälfte dominierten die Gäste die Partie deutlich, brachten die Kugel jedoch nicht unter. Zwei Mal trafen die Hersbrucker nur Aluminium. Die Platzherren konnten sich in der ersten Halbzeit keine nennenswerte Chance erarbeiten.

Fünf Minuten nach Wiederanpfiff zahlte sich die Überlegenheit der Hersbrucker aus. Nach einem Fernschuss aus circa 25 Metern netzte Stiben zum 0:1 ein. Kurz darauf glichen die Gastgeber aus. Nach einem individuellem Fehler in der Defensive der Hersbrucker, kam Hacker an den Ball und schob zum 1:1 ein. Die Gäste drängten auf die erneute Führung und hatten deutlich mehr Spielanteile. In der 76. Minute setzten sich die Hersbrucker durch. Nach einem Schuss prallte die Kugel an Ammon ab und landete zum 1:2 im Gehäuse.

Tore: 0:1 (50.) Stiben, 1:1 (53.) Hacker, 1:2 (76.) Ammon

Zuschauer: 50

Schiedsrichter: Peter Gebhard

2018-08-20T12:07:31+02:00