Schon Hunderte Partien für den „Club“ – Hersbrucker Zeitung (06.09.2018)

Schon Hunderte Partien für den „Club“

HERSBRUCK – „Macht weiter so“, fasste Vereinschef Thomas Paul seinen Dank und seine Anerkennung in drei Worten zusammen. Vor dem Spiel gegen Cagrispor Nürnberg hat er zusammen mit Spielleiter Fabian Lämmermann zwei verdiente Akteure des FC Hersbruck ausgezeichnet. Rene Bongers und Ralf Maas haben jeweils 250 Partien für den „Club“ absolviert. Über Lautsprecher gab zweiter Vorsitzender Hans Herrmann einige sportliche Eckdaten des Duos bekannt. Ralf Maas wechselte in der Saison 2011/12 von der A-Jugend des SK Lauf zum FC Hersbruck und fand seinen Platz in der Sturmspitze. Der Angreifer aus Reichenschwand gehörte in den vergangenen beiden Spielzeiten zu den zehn torgefährlichsten Stürmern der Bezirksliga Nord. „Rene Bongers ist ein waschechtes Eigengewächs des Vereins“, hob Hans Herrmann hervor. Er durchlief alle FC-Nachwuchsteams. In der ersten Mannschaft trägt Rene Bongers die Kapitänsbinde und genießt als „Elferspezialist“ großen Respekt bei den gegnerischen Keepern. Das Bild zeigt Thomas Paul, Rene Bongers, Ralf Maas und Fabian Lämmermann (v. links). Foto: J. Ruppert

2018-09-06T09:16:48+00:00