21.10.2018 – 15 Uhr: SpVgg Weigendorf – 1.FC Hersbruck II 2:0

Gegen den Tabellenzweiten aus Hersbruck sollte es mal wieder mit drei Punkten für die heimische Sp Vgg Weigendorf/Hartmannshof klappen. In den ersten 45 Minuten standen die Gastgeber sehr defensiv und hatten Glück, dass nach einer Freistoßflanke die Latte rettete. Bei weiteren Chancen von Julian Pawlik und Co.war Keeper Enrica Lauterbach zur Stelle. Nach vorne hin gelang zunächst wenig. Das änderte sich in Minute 48. Einen Schuss von Martin Bergmann konnte FC-Torwart Tim Steger nur abklatschen, Benjamin Luber war zur Stelle und traf zum erlösenden 1:0. Wenig später traf Luber erneut, dieses Malnach Vorarbeitdes guten Florian Steckert. Wenig später zielte er knapp vorbei. Danach drückte der FC, kam aber nur durch Standards in die gefährlichen Räume.

Tore: 1:0, 2:0 Luber (48., 53.); SR: Sacharjuk (SG Siemens Amberg).

2018-11-05T16:27:45+00:00