Brandstifter am Werk – Hersbrucker Zeitung (27.11.2019)

Brandstifter am Werk

Feuer im Tennisheim wurde wohl gelegt

HERSBRUCK (ws) – Nach dem Feuer im Tennisheim des FC Hersbruck am vergangenenFreitagabendermitteltdie Polizei nun wegen Brandstiftung und sucht Zeugen.

Die Polizei geht mittlerweile davon aus, dass Unbekannte in einem Holzschuppen auf dem Gelände ein Feuer legten. Von dort aus griffen die Flammen auf eine Pergola über, die mit dem Vereinsheim verbaut ist und ergriffen schließlich den Dachstuhl und die Küche des Gebäudes.

Den Schaden schätzt die Behörde auf etwa 50000 Euro. Die Spezialisten für Branddelikte der Kriminalpolizei Schwabach haben die Ermittlungen übernommen.

Die Ermittler bitten um Hinweise zu verdächtigen Personen, insbesondere zu Jugendlichen, diesich im Umkreis des Tennisheims aufgehalten haben sollen. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0911/21123333 zu melden.

2019-11-28T16:16:04+01:00