Die Vorstandschaft informiert: Sportgelände weiterhin gesperrt

Hier gehts zum PDF

Sportgelände bleibt weiterhin gesperrt!

Liebe Mitglieder und Sportfreunde,

der BFV hat die Sportvereine darüber informiert, dass es ab Montag, 11. Mai 2020 neben dem Training für Individualsportarten, auch wieder möglich sein wird, dass Mannschaftssportarten mit dem eingeschränkten Training beginnen können.

Grundlage, dass auch Fußballtraining überhaupt wieder Schritt für Schritt stattfinden kann, ist die zwingend vorgeschriebene Einhaltung der Voraussetzungen aus der Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung des Freistaates. Dabei geht es vor allem um das Einhalten von Hygiene- und Abstandsregeln, aber auch um die maximale Kleingruppen-Größe, die auf fünf Personen (inklusive Trainer/Betreuer) beschränkt ist.

In Anbetracht der Tatsache, dass der Spielbetrieb erst wieder ab dem 01.09.20 fortgesetzt wird und ein Trainingsbetrieb nur unter strengen Auflagen, verbunden mit hohem Aufwand, durchzuführen wäre, haben wir uns entschieden, vorerst kein eingeschränktes Mannschaftstraining in Kleingruppen durchzuführen.

Eine Öffnung für den Trainingsbetrieb ist frühestens nach dem Ende der Pfingstferien, ab dem 15.06.2020, vorgesehen. Dann hoffentlich verbunden mit weiteren Lockerungen für ein sinnvolles Mannschaftstraining.

Wir danken für euer Verständnis und halten euch über die aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Mit sportlichen Grüßen & bleibt gesund!

Der Vorstand
1.FC Hersbruck

 

2020-05-12T21:59:23+02:00