Start nach Maß

2019-09-18T10:34:22+02:00

Start nach Maß

Die B-Jugend des 1.FC Hersbruck startete am Freitag gegen die SG SpVgg Diepersdorf mit einen souveränen 6:0 Erfolg in die neue Saison. Dabei ließen die Abwehrrecken um Michael Engelhard keine einzige Chance zu. In der 10. Minute nickte David Schultheiß, nach gekonnter Flanke, zum 0:1 ein. Diesen gekonnten Kopfball wiederholte Schultheiß 5 Minuten später erfolgreich zum Pausenstand von 0:2. Nach der Halbzeit zeigten sich die konditionellen und kräftemäßige Überlegenheit der Hersbrucker wirkungsvoll. Weitere Vier Tore verbuchten David Schutheiß, Alex Altwasser, Lui Ibrushi und Elias Cordasco zum hochverdienten 0:6 Sieg. Damit übernehmen die Schwarz-Weißen die Tabellenführung in der Kreisklasse.

Start nach Maß2019-09-18T10:34:22+02:00

Pokale über Pokale für die B-Jugend – Hersbrucker Zeitung (13.06.2019)

2019-06-19T09:10:43+02:00

HERSBRUCK – Im letzten Spiel der B-Jugend des FC Hersbruck gab es nochmals einen Torreigen für die Schwarz-Weißen. Die Treffer schafften Leon Simon (2), Robin Frisch (3), Issa Jaddouh und Arda Yumli vollendete zum 7:1. Die Meisterschaftspunkte holten die Jungs aus 14 Siegen und zwei Unentschieden. Zwischen sich und den Zweitplatzierten legten sie 16 Punkte. Robin Frisch wurde mit 40 Treffern Torschützenkönig. Zugleich bekommt die Mannschaft durch ihr tolles Verhalten den Fairnesspokal. Nun freuen sich die Kicker auf das Trainingslager in Wagrain. Foto: A. Kumpf

Pokale über Pokale für die B-Jugend – Hersbrucker Zeitung (13.06.2019)2019-06-19T09:10:43+02:00

Souverän zum Herbstmeistertitel – Hersbrucker Zeitung (28.11.2018)

2018-11-28T11:37:54+02:00

HEUCHLING – Mit einem souveränen 6:0-Sieg bei der SG Heuchling haben sich die B-Jugendfußballer des 1. FC Hersbruck die Herbstmeisterschaft in der Kreisgruppe 2 gesichert. Nach dem 2:0-Sieg am „grünen Tisch“ gegen den nicht nach Hersbruck angereisten SV Schwaig beherrschten die „Schwarz-Weißen“ im letzten Spiel vor der Winterpause die Heuchlinger von Beginn an nach Belieben. Robin Frisch mit seinen Saisontoren 20 und 21 sowie Kapitän David Schultheiß sorgten schon früh für die 3:0-Halbzeitführung. Die Abwehr der Hersbrucker ließ auch nach dem Seitenwechsel kaum Chancen zu, Walid Khaled Khudayda (2) und wiederum Frisch erzielten die weiteren Tore zum hochverdienten 6:0-Sieg der Gäste. Damit verabschiedet sich der „Club“-Nachwuchs als Herbstmeister bei einer Partie weniger mit acht Punkten Vorsprung auf die SG Hüttenbach in die spielfreie Zeit. Foto: privat

Souverän zum Herbstmeistertitel – Hersbrucker Zeitung (28.11.2018)2018-11-28T11:37:54+02:00