Herren2019-05-06T15:06:26+00:00
Herren
Herren II
Herren III
AH
Vorbereitungsplan 1 + 2 + 3

Herren

Ansprechpartner

Trainer Stefan Erhardt
Tel.: 0170 6605906
Co-Trainer Christian Günther
Tel.: 0151 42517735
Betreuer Robert Bohner
Tel.: 0178 1459132
E-Mail: robert.bohner@gmx.net
Betreuer Alexander Schwarz
Tel.: 0175 5688637
E-Mail: a.schwarz.65@t-online.de

Kader 2018/2019

  • Ascher Tobias
  • Brüx Alexander
  • Franz Christopher
  • Kara Tayyip
  • Kreuzer Dominik
  • Leitenbacher Daniel
  • Maas Ralf
  • Schimpfhauser Andreas
  • Bongers René
  • Dummert Patrick
  • Dill Max
  • Ertel Jens
  • Geng Mathias
  • Hermann Lukas
  • Herrmann Hannes
  • Karnoll Gabriel
  • Mertel Michael
  • Schneider Julian
  • Völkel Jannik
  • Weidinger Daniel
  • Bauerfeld Philipp
  • Erhardt Stefan
  • Friedrich Thomas
  • Günther Christian
  • Bauernfeind Markus
  • Saupe Frank
  • Schneider Maurizio
  • Steger Tim

Spielberichte

17.05.2019 – 19:00 Uhr: 1.FC Hersbruck – TSV Neunkirchen 5:2

Tor von Schmeller

Ex-Elitestürmer steuert Treffer zum Sieg des FC Hersbruck bei

PEGNITZGRUND – Der SV Schwaig ist am Ziel seiner Wünsche. 3:1 entschied die Elf das Treffen mit dem FC Kalchreuth für sich und sicherte sich durch den Dreier die Meisterschaft der Bezirksliga Nord samt Aufstieg in die Landesliga. Stadeln nutzte auch ein 7:2 Kantersieg über Cagri Spor nichts mehr. Der Tabellenzweite muss nun in der Aufstiegsrelegation sein Glück versuchen. Der FC Hersbruck ging mit einer Notelf in das Match gegen das abgeschlagene Schlusslicht TSV Neunkirchen. Trotzdem gewann der „Club“ gegen einen im Sturm harmlosen Kontrahenten 5:2. Im Endklassement bedeutet das Rang zehn vor dem punktgleichen SK Lauf. Abwärts geht es für die SpVgg Diepersdorf, die in der Schlussphase eine 2:0-Führung verspielte und dem ASV Fürth 2:3 unterlag. Allerdings hätte die Diepersdorfer auch ein Dreier nicht gerettet,denn Konkurrent TV 48 Erlangen bezwang Türkspor Nürnberg 3:1. Im direkten Vergleich unter der Saison war der TV besser als Diepersdorf gewesen. FC Hersbruck – Neunkirchen 5:2

Nachdem mit dem Auswärtserfolg in Veitsbronn der Klassenerhalt bereits feststand, verzichtete Coach Stefan Erhardt auf eine ganze Reihe von angeschlagenen Spielern und auch die A-Jugendspieler sollten sich auf die entscheidenden Partien im Meisterschaftskampf ihrer Altersgruppe konzentrieren. Die Gäste aus Neunkirchen standen schon seit geraumer Zeit als erster Bezirksligaabsteiger fest. Infolgedessen lag die Favoritenrolle trotz der Personalsituation klar auf Seiten der Gastgeber, und der wurde man auch vollends gerecht. Julian Schneider stellte mit einem platzierten Linksschuss in den Winkel frühzeitig die Weichen auf Heimsieg. In der Folge dominierte Hersbruck das Geschehen und baute noch vor dem Pausenpfiff die Führung aus. Der reaktivierte Reservecoach Stephan Schmeller bewies mit einem sehenswerten Treffer vom Strafraumeck seine Vollstreckerqualitäten aus vergangenen Zeiten. Kurz nach Wiederanpfiff schöpfte Neunkirchen noch einmal Hoffnung. Kapitän Conrad stand bei einer Hereingabe unbehelligt am Fünfmeterraum und brauchte den Ball nur noch über die Linie schieben. Es dauerte allerdings nicht sehr lange und der FC hatte die Kräfteverhältnisse wieder gerade gerückt. Rene Bongers wurde mit einem schönen Pass auf die Reise geschickt und schob, nachdem er TSV-Keeper Gottschalk ausgespielt hatte, zum 3:1 ein. Die Gegenwehr der Gäste war jetzt mehr oder weniger gebrochen und weitere Treffer von Gabriel Karnoll und D. Leitenbacher schraubten das Ergebnis in eine standesgemäße Höhe. Inzwischen stand auch Coach Stefan Erhardt auf dem Feld und selbst Stammkeeper Markus Bauernfeind lief in der Schlussphase im Sturm auf. Sein Treffer fiel aber einer Abseitsentscheidung zum Opfer. Ein Großteil seiner Mannschaftskameraden fiel dabei ein Stein vom Herzen. Der Schlusspunkt der fairen Begegnung blieb den Gästen vorbehalten, die durch Sahin noch etwas Ergebniskosmetik betreiben konnten. Der „Club“ hat nach einer schwierigen zweiten Saisonhälfte jetzt Zeit genug, die zahlreichen Blessuren auszuheilen und den Akku wieder aufzuladen.

Tore: 1:0 J. Schneider (9.), 2:0 Schmeller (36.), 2:1 Conrad (49.), 3:1 Bongers (58.), 4:1 Karnoll (70.), 5:1 Leitenbacher (82.), 5:2 Sahin (88.); SRin:Marie-Theres Mühlbauer (SV Pölling).

Hersbruck: Schneider, Hermann, Seb. Erhardt (75. Bauernfeind), Schneider, Bongers, Schm Save eller (46. Geng), Mertel, Kreuzer, Leitenbacher, Karnoll, Schimpfhauser (66. St. Erhardt).

Zwei neue spielende Co-Trainer: Erhardt: “Froh, dass wir Bezirksliga spielen” – Anpfiff.info (15.05.2019)

Mit einem blauen Auge ist der FC Hersbruck aus der Bezirksligasaison gegangen, denn trotz einer Horror-Rückserie haben die Spieler von Stefan Erhardt den Klassenerhalt geschafft. Für die kommende Saison hat der Verein sich breiter aufgestellt und kann zwei neue spielenden Co-Trainer verkünden. anpfiff.info sagt Ihnen wer es geworden ist. weiter auf Anpfiff.info

 

Zum Herren – Archiv
Laden...

Herren II

Ansprechpartner

Trainer Stephan Schmeller
Tel.: 0151 51020945
Email: stephan-schmeller@t-online.de
Co-Trainer Julian Pawlik
Tel.: 0176 62098303
Betreuer Manfred Herbst
Tel.: 0160 1526108
Betreuer Stefan Stadelmann
Tel.: 0160 5372497

Kader 2018/2019

  • Ammon Jan
  • Pawlik Julian
  • Schmeller Stephan
  • Wagner Manuel
  • Wagner Wilhelm
  • Brunnacker Florian
  • Feldmeier Frederick
  • Geng Mathias
  • Herrmann Hannes
  • Kleinlein Jonathan
  • Stiben Ewald
  • Heckel Thomas
  • Kirner Michael
  • Lämmermann Fabian
  • Müller Philipps Sohn Theo
  • Müller Philipps Sohn Vincent
  • Paul Florian
  • Pfister Julian
  • Riegel Artur
  • Ruhsam Felix
  • Ruhsam Jonathan
  • Söllner Nick
  • Wolf Philip
  • Ringler Marco
  • Schneider Maurizio
  • Steger Tim

Spielberichte

18.05.2019 – 12:00 Uhr: 1.FC Hersbruck 2 – SV Henfenfeld 0:3

FC Hersbruck II – Henfenfeld 0:3 Die meist sehr weit aufgerückt stehenden Platzherren luden die Henfenfelder förmlich zum Kontern ein. So fiel dann auch das 0:1. Nico Rösel schickte Patrick Hirschmann auf die Reise. Der hatte keinen Gegenspieler bei sich, umkurvte Hersbrucks Keeper Tim Steger rechts und schob das runde Leder ins FC-Gehäuse. Die Heimelf änderte ihre Taktik trotzdem nicht. Einzig und allein der Abschlussschwäche des Gastes war es zu verdanken, dass sich dies nicht rächte. Die besten Chancen hatten Hirschmann, Jonas Burkhard und Nico Rösel. Im Mittelfeld gaben die zweikampfstarken Henfenfelder den Ton an. Gefährlich wurde es deshalb vor dem Gehäuse der Gäste nur bei Standards. Ansonsten gab es kaum erfolgversprechende Vorstöße der Reserve und die wenigen Torschüsse blieben in der vielbeinigen Henfenfelder Abwehr hängen. Nach dem Seitenwechsel machte Patrick Hirschmann durch zwei direkt verwandelte Freistöße alles klar.

Tore: 0:1 Patrick Hirschmann (15.), 0:2 Patrick Hirschmann (56.), 0:3 Patrick Hirschmann (64.); SR: Bologna (SpVgg Roth).

12.05.2019 – 15:00 Uhr: SV Neuhaus – 1.FC Hersbruck 2 1:2

Durch einen rasanten Beginn stand es bereits nach den ersten zehn Minuten 1:0 für die Platzherren. Eine Hereingabe von Maximilian Sander netzte Markus Ostfalk in der achten Minute zur frühen Führung ein. Eine weitere Chance für Sander scheiterte jedoch am Gästetorwart. Nach 20 Spielminuten erzielte Julian Pawlik aus einem Einwurf für die Gäste den Ausgleich. In der zweiten Hälfte besaßen die Gäste nun die Überhand bei einem hauptsächlich im Mittelfeld stattfindenden, kampfbetonten Spiel. Pawlik hatte den Führungstreffer schon auf dem Fuß, traf aber nur ans Außennetz. Markus Ostfalk wiederum kam an Gästetorwart Tim Steger nicht vorbei. Auch weitere Chancen auf beiden Seiten führten in der Folge nicht zum Torerfolg. Kurz vor dem Abpfiff spielte Hersbrucks Zweite jedoch eine Kontermöglichkeit gut aus und nach einer Hereingabetraf Julian Pawlik zum spielentscheidenden 1:2.

Tore: 1:0 M. Ostfalk (8.), 1:1 Pawlik (20.), 1:2 Pawlik (88.); SR: Richard Kellerhals (SC Eckenhaid)

Zum Herren II – Archiv
Laden...

Herren III

Ansprechpartner

Trainer Ecevit Türk
Tel.: 0170 7304868
E-Mail: ecevittuerk@googlemail.com

Kader 2018/2019

  • Steiner Thomas
  • Wagner Manuel
  • Ardeleanu Florin
  • Barb Adelin
  • Filipovici Sarafin
  • Pawlik Bastian
  • Türk Ecevit
  • Ajtic Smiljan
  • Dolhascu Silviu
  • Elisabeta Dorin
  • Elisabeta Ilie
  • Faca Andrei
  • Heckel Thomas
  • Köstler Mike
  • Lopes Bruno
  • Paul Florian
  • Pfister Julian
  • Ruhsam Jonathan
  • Söllner Nick
  • Gosman David
  • Merkel Mario

Spielberichte

Vorbereitungspläne stehen fest

Ab dem 29. Januar 2019 startet unsere 1. Mannschaft in die Vorbereitung auf die Rückrunde der Saison 2018/19. In den Tagen und Wochen danach nehmen auch unsere 2. und 3. Mannschaft sowie die A-Jugend das Training wieder auf. Die Vorbereitung auf einem Blick findet ihr hier

04.11.2018 – 12:30 Uhr: 1.FC Reichenschwand II – SG 1. FC Hersbruck III/SV Eintracht Hersbruck 4:2

Bereits in der 8. Spielminute ging die SG FCH3/SVE nach einem herrlichen Spielzug durch Nico Meiler in Führung, als er im 5 Meterraum nur noch einschieben musste. Nur 2 Minuten später hatte man sogar das 2:0 auf dem Fuß, vergab jedoch leichtfertig. Die Heimelf steigerte sich nun und die Torchancen wurden gefährlicher, aber der gute Torwart der SG konnte seinen Kasten noch sauber halten. In der 17. Spielminute dann doch der Ausgleich für den FCR II, durch einen verwandelten Foulelfmeter. In der 27. Spielminute wurde ein Spieler der SG im Reichenschwander Strafraum gefoult, doch die Pfeiffe des Schiedsrichter Wartenfelser vom Heimverein blieb stumm. Kurz vor der Pause, in der 43. und 45. Minute sorgte dann ein Doppelschlag der Gastgeber für die 3:1 Pausenführung, wobei das 2:1 aus klarer Abseitsposition erzielt wurde. Nach dem Wechsel wurde der vermeintliche Anschlusstreffer der SG in der 51. Spielminute wegen angeblichen Abseits nicht anerkannt. So blieb es vorerst beim 3:1 für den FCR. In der 61. Spielminute erhöhte die Heimelf auf 4:1. Trotzdem gab sie SG nicht auf und wurde dafür in der 87. Spielminute mit dem Treffer zum 4:2 Endstand belohnt.
Das war das Letzte Spiel im Jahr 2018 für die SG FC Hersbruck/ Eintracht, da sie an den letzten beiden Spieltagen spielfrei ist. .
Zum Herren III – Archiv
Laden...

AH

Ansprechpartner

Trainer Marcus Irlbacher
Tel.: 0162 2016273
Email: marcusirlbacher@aol.com
Betreuer Jürgen Gast
Tel.: 0151 54427037
E-Mail: gastiheb@t-online.de

Spielplan